Aus Osna­brück für ganz Deutsch­land:

Hoch­wer­ti­ge Fahr­zeug­auf­be­rei­tung

Innen- und Außen­pfle­ge für Old­ti­mer, Sport­wa­gen und beson­de­re Fahr­zeu­ge.

 

Beson­der­hei­ten für Fir­men­kun­den

Pro­fi­tie­ren Sie von mei­nen Extras für Unter­neh­men und Auto­häu­ser. 

E

Finan­zi­el­le Vor­tei­le bei Lea­sing-Rück­ga­be durch regel­mä­ßi­ge Rei­ni­gung und Pfle­ge

Pro­fi­tie­ren Sie von finan­zi­el­len Vor­tei­len durch die regel­mä­ßi­ge, pro­fes­sio­nel­le Rei­ni­gung und Pfle­ge Ihrer Lea­sing Fahr­zeu­ge. 

E

Abhol- und Bringser­vice im Ein­zugs­ge­biet

Sie möch­ten Ihr Fahr­zeug von mir auf­be­rei­ten las­sen ohne aus dem Tages­ge­schäft geholt zu wer­den? Nut­zen Sie mei­nen fle­xi­blen Abhol- und Bringser­vice im Ein­zugs­ge­biet. 

E

Ver­schie­de­ne Rah­men­ver­trags­mo­del­le

Ob Monats­rech­nung, Ein­zel­ab­rech­nung oder Bud­get­vo­lu­men – ich bie­te Ihnen Ihre Zah­lungs­me­tho­de nach Wunsch.

E

Gründ­li­che pro­fes­sio­nel­le Hand­rei­ni­gung

Ich wasche Ihre Fahr­zeu­ge mit der scho­nen­den “2 Eimer” Waschme­tho­de. Die­se ist abso­lut lack­scho­nend und krat­z­er­frei.  

E

kur­ze Reak­ti­ons­zei­ten (bzgl. der Bear­bei­tungs­dau­er)

Es steht ein beson­de­res Ereig­nis wie z. B. eine Mes­se oder Tag der offe­nen Tür an und die Fahr­zeu­ge benö­ti­gen eine Rei­ni­gung? Durch mei­ne kur­zen Reak­ti­ons­zei­ten sind spon­ta­ne Auf­trä­ge kein Pro­blem.

E

Gleich­blei­bend hohe Qua­li­tät

Ob Sie das ers­te Mal oder bereits häu­fi­ger Ihre Fahr­zeu­ge bei mir abge­ben, die gleich­blei­bend hohe Qua­li­tät ist mein Anspruch und dafür steht Kepp­ler Pre­mi­um Fahr­zeug­auf­be­rei­tung. 

Außen

E

Fahr­zeug­auf­be­rei­tung

Jede Fahr­zeug­auf­be­rei­tung ist indi­vi­du­ell und kann nach eige­nen Wün­schen zusam­men­ge­stellt wer­den. Sehr ger­ne bera­te ich Sie und erklä­re aus­führ­lich die ein­zel­nen Schrit­te. Zusam­men fin­den wir die opti­ma­le Kom­bi­na­ti­on für Ihr Fahr­zeug.

E

Ver­sie­ge­lung jeg­li­cher Art am Lack

Die Ver­sie­ge­lung ist die Schutz­schicht Ihres Auto­lacks. Umwelt­ein­flüs­se und Wasch­an­la­gen kön­nen erheb­li­che Schä­den am Lack ver­ur­sa­chen. Mit einer Ver­sie­ge­lung haf­tet der Dreck nicht am Lack und Wasch­an­la­gen­krat­zer wer­den deut­lich redu­ziert. Wel­che Ver­sie­gelng für Ihr Fahr­zeug die rich­ti­ge ist (Glas‑, Kera­mik- oder Poly­mer­ver­sie­ge­lung), hängt von Ihrem Fahr­pro­fil und Ihrer Nach­pfle­ge ab.

E

Schei­ben­ver­sie­ge­lung, Fel­gen­ver­sie­ge­lung

Bei der Schei­ben­ver­sieg­lung wer­den die Front­schei­be, sowie die Sei­ten­schei­ben ver­sie­gelt.

Bei der Fel­gen­ver­sie­ge­lung bie­te ich die Ver­sie­ge­lung von Aluminium‑, Magnesium‑, Stahl- und lackier­ten Fel­gen an. Schmutz­an­haf­tung wird dadurch redu­ziert und die Rei­ni­gung erleich­tert.

E

Außen­kunst­stof­fe PFLE­GEN UND VER­SIE­GELN

Regel­mä­ßi­ge Son­nen­ein­strah­lung auf die Außen­kunst­stof­fe ver­ur­sacht häu­fig das Aus­ga­sen der Weich­ma­cher im Kunst­stoff und somit eine Ver­blas­sung. Um einen lang­an­hal­ten­den Schutz zu gewähr­leis­ten, hilft eine Ver­sie­ge­lung der Außen­kunst­stof­fe.

E

Stoff­ver­deck Rei­ni­gung + Imprä­gnie­rung

Eine scho­nen­de Rei­ni­gung ist die Vor­aus­set­zung für die Lang­le­big­keit Ihres Stoff­ver­decks. Dazu zählt sanf­tes sham­poo­nie­ren und aus­bürs­ten der Dreck­par­ti­kel, um die Fasern nicht zu beschä­di­gen.

E

Tür­hol­me polie­ren + ver­sie­geln

Um diver­se Eins­stiegs­spu­ren zu besei­ti­gen, wer­den die Tür­ho­öme poliert und ver­sie­gelt. 

E

Lackier­te Brems­sät­tel rei­ni­gen + ver­sie­geln

Die­ser Farb­ak­zent am Fahr­zeug ist schwer zugäng­lich. Durch eine Ver­sie­ge­lung ist die Schmutz­an­haf­tung gerin­ger und das Säu­bern ein­fa­cher.

E

Chrom Auf­ar­bei­tung

Haben Sie Chrom­ele­men­te an Ihrem Fahr­zeug, so sol­len die­se auch Spie­geln. Oft­mals lässt sich durch Auf­po­lie­ren des Chroms ein nahe­zu neu­wer­ti­ger Zustand wie­der­erlan­gen.

Innen

E

Leder­pfle­ge, Leder­repa­ra­tu­ren, Leder­fär­bung

Nie­ten, Reis­ver­schlüs­se, Jeans­ab­fär­bun­gen und die nor­ma­le Sitz­nut­zung kön­nen unschö­ne Schä­den am Leder hin­ter­las­sen. Ins­be­son­de­re wenn Ihr Fahr­zeug oft und seit Län­ge­rem bean­sprucht wird. Durch Auf­fül­lung von Ris­sen und eine Nach­fär­bung des Leders ist es mög­lich die Schä­den rest­los zu ent­fer­nen.

E

Stoff­sitz­rei­ni­gung (nass) mit Sprüh­ex­trak­ti­ons­ge­rät

Bei der tie­fen­po­ri­gen Rei­ni­gung mit dem Sprüh­ex­trak­ti­ons­ge­rät wird zusätz­lich zum Sitz­be­zug auch der dar­un­ter­lie­gen­de Schaum­stoff  durch­ge­spült, gerei­nigt und tro­cken gesaugt. Dies dient beson­ders zur Vor­beu­gung von Gerü­chen in Ihrem Fahr­zeug.

E

Imprä­gnie­rung

Wer­den ver­se­hent­lich Flüs­sig­kei­ten auf den Sit­zen ver­schüt­tet, zie­hen die­se oft direkt in das Mate­ri­al. Eine Imprrä­gnie­rung sorgt durch einen Abperl­ef­fekt dafür, dass Flüs­sig­kei­ten sich ein­fach rei­ni­gen las­sen und nicht in den Bezug oder sogar den dar­un­ter­lie­gen­den Schaum­stoff zie­hen.

E

Anti-Beschlag für die Front­schutz­schei­be

Gera­de in den Win­ter­mo­na­ten ist das Beschla­gen der Front­schutz­schei­be ein sehr häu­fig auf­tre­ten­des Pro­blem. Um dem ent­ge­gen­zu­wir­ken und somit die Abfahr­war­te­zeit zu ver­rin­gern, ist eine Anti- Beschlag Schutz­schicht sehr zu emp­feh­len.

E

UV schüt­zen­de Innen­raum­pfle­ge

Der Innen­raum besteht aus ver­schie­de­nen Ober­flä­chen­ma­te­ria­li­en. lackier­ten Hoch­glanz­leis­ten, gebürs­te­tem Alu­mi­ni­um, Soft­la­cke, Kunst­stof­fe etc. Jedes die­ser Mate­ria­li­en muss unter­schied­lich gepflegt und geschützt wer­den. UV ‑Strah­lung ver­ur­sacht das Ver­blas­sen von Kunst­stof­fen oder das Ein­rei­ßen von Soft­la­cken. Um dem ent­ge­gen­zu­wir­ken und einen opti­ma­len Schutz im Innen­raum zu gewähr­leis­ten, ist es wich­tig pfle­gen­de UV-Blo­cker zu ver­wen­den.

Innen­raum­rei­ni­gung

  • Fall­be­schrei­bung: Ein Lieb­ha­ber hat sich die­sen Vol­vo XC90 mit über 200.000 km auf dem Tacho gekauft.
  • Her­aus­for­de­rungÜber­ga­be des Fahr­zeu­ges mit nie gepfleg­tem Innen­raum in Neu­wa­gen­qua­li­tät.
  • Leis­tun­gen: Auf­grund zahl­rei­cher unzu­gäng­li­cher Berei­che, muss­te der kom­plet­te Innen­raum aus­ge­baut wer­den, um das Fahr­zeug zu rei­ni­gen. Tep­pi­che und Sitz­pols­ter wur­den nass mit dem Sprüh­ex­trak­ti­ons­ge­rät behan­delt und die Kunst­stof­f­ele­men­te gerei­nigt und UV-schüt­zend gepflegt.
  • Kos­ten: ca. 400 €

Pols­ter­rei­ni­gung

  • Fall­be­schrei­bung: Ein Lea­sing­rück­läu­fer mit hoch bean­spruch­tem Innen­raum soll­te dem Gut­ach­ter vor­ge­führt wer­den. Um Nach­zah­lun­gen zu ver­mei­den, gab der Kun­de den Wagen im Vor­hin­ein zur Pre­mi­um Fahr­zeug­auf­be­rei­tung. 
  • Her­aus­for­de­rung: Flüs­sig­keits­fle­cken­ent­fer­nung 
  • Leis­tun­gen: Um die Flüs­sig­keits­fle­cken aus den Sitz­pols­tern zu ent­fer­nen, wur­den alle Sit­ze nass mit dem Sprüh­ex­trak­ti­ons­ge­rät gerei­nigt.  
  • Kos­ten: ca. 250 € 

Leder­auf­be­rei­tung

  • Fall­be­schrei­bung: Der Lam­bor­ghi­ni Gall­ar­do Spy­der wies Ein­stiegs­spu­ren an der Sitzwan­ge und Jeans­ab­rieb auf. 
  • Her­aus­for­de­rung: Ent­fer­nung von Schä­den aus hel­len Leder­sit­zen. 
  • Leis­tun­genDer Jeans­ab­rieb wur­de durch fach­ge­rech­tes Rei­ni­gen ent­fernt. Die beschä­dig­te Sitzwan­ge wur­de zunächst bear­bei­tet und anschlie­ßend mit neu­er Far­be “auf­ge­sprüht”. 
  • Kos­ten: ca. 200 €

Lack­auf­be­rei­tung

  • Fall­be­schrei­bung: Bei die­sem Fahr­zeug waren zahl­rei­che Krat­zer und Schlie­ren im Lack. 
  • Her­aus­for­de­rung: Ent­fer­nung von Defek­ten aus schwar­zem UNI Lack. 
  • Leis­tun­gen: Nach der Hand­wä­sche wur­den Defek­te, Schlie­ren und Wol­ken­bil­dun­gen sofort sicht­bar. Da 70 – 80% der auf­zu­be­rei­ten­den Fahr­zeu­ge dunk­le Lack­far­ben haben, wer­den spe­zi­el­le LED-Strah­ler ein­ge­setzt, unter wel­chen kein Defekt ver­bor­gen bleibt. Durch Polie­ren und das anschlie­ßen­de Auf­tra­gen einer Kera­mik­ver­sie­ge­lung wur­den die­se Defek­te ent­fernt. 
  • Kos­ten: Polie­ren ca. 800 € + Kera­mik­ver­sie­ge­lung ca. 300 €  

Aus­sen­rei­ni­gung

  • Fall­be­schrei­bung: Bis ins letz­te Detail
  • Her­aus­for­de­rung: Ent­fer­nung von Dreck­nes­tern an schwer zugäng­li­chen Stel­len!
  • Leis­tun­gen: Jedes auf­zu­be­rei­ten­de Fahr­zeug wird grund­ge­rei­nigt. Mit der scho­nen­den Zwei-Eimer-Waschme­tho­de kön­nen Stel­len erreicht wer­den, an denen eine Wasch­an­la­ge schei­tert. Flug­rost, Insek­ten und Teer­fle­cken wer­den in sepa­ra­ten, auf­ein­an­der fol­gen­den Schrit­ten ent­fernt. 
  • Kos­ten: Grund­rei­ni­gung ab 89 € 

Fein­schliff & Poli­tur

  • Fall­be­schrei­bung: Die Front des Fahr­zeugs war durch Insek­ten und Vogel­kot stark ver­un­rei­nigt. Dreck und Ver­un­rei­ni­gun­gen die­ser Art müs­sen schnellst­mög­lich ent­fernt wer­den, da sie sich sonst in den Klar­lack ätzen. 
  • Her­aus­for­de­rung: Ent­fer­nung von Ver­ät­zun­gen durch Insek­ten und Vogel­kot! 
  • Leis­tun­gen: Um zunächst die Ver­ät­zun­gen am Klar­lack zu ent­fer­nen, wur­den die­se abge­schlif­fen. Durch das Auf­po­lie­ren der Schleif­spu­ren, ent­steht ein opti­ma­les Lack­bild. 
  • Kos­ten: ca. 110 €

Kun­den­lo­gos

“War­um Sie mit einem Pro­fi arbei­ten soll­ten.”

Ihr Fahr­zeug ist ein beson­de­res Ein­zel­stück? Sie haben viel Arbeit, zeit und/oder Geld inves­tiert?

Auf­be­rei­tung ist nicht gleich Auf­be­rei­tung. Es gibt eini­ge Unter­schie­de, die erst auf den zwei­ten Blick oder etwas zeit­ver­zö­gert ins Auge fal­len.

- ech­te Tie­fen­be­hand­lung vs. schnel­ler Glanz
- Pro­fi Mate­ri­al­kun­de vs. gut Glück
- Lang­zeit­wir­kung vs. güns­ti­ger Kurz­zeit­erfolg

Sie möch­ten es genau­er wis­sen? Las­sen Sie sich unver­bind­lich bera­ten.

05422 9072258 – Erik Kepp­ler

Ihr Pro­fi Auf­be­rei­ter aus der Regi­on Osna­brück

Auf­be­rei­ter gibt es wie Sand am Meer, aber nicht jeder ver­steht sein Hand­werk so, wie es eigent­lich sein soll­te.

Mich jedoch inter­es­siert unter ande­rem wel­che Polier­tech­nik mit wel­chen Poli­tu­ren funk­tio­niert, Inhalts­stof­fe und che­mi­sche Zusam­men­set­zun­gen ein­zel­ner Pro­duk­te, wann und wie sich eine Poli­tur zer­legt, wel­che Ver­sie­ge­lung wel­chen Kon­takt­win­kel hat und wie kratz­re­sis­tent sie wirk­lich ist.

Jedes Jahr kom­men zahl­rei­che neue Pro­duk­te auf den Markt: Ich tes­te , beur­tei­le und bil­de mir mei­ne eige­ne Mei­nung zu den Pro­duk­ten, bevor ich sie ver­wen­de und ein­set­ze. 

Aus die­sem hohen Fach­wis­sen resul­tiert mei­ne her­vor­ra­gen­de und sehr hoch­wer­ti­ge Arbeit!

Neh­men Sie Kon­takt auf